Betstunde Gründonnerstag nur für Georgsritter und ihre Familien! 

Und diese Jahr 1 Stunde früher! Bereits um Mitternacht!

 Liebe Georgsritter,

 liebe Ehefrauen der Georgsritter,

 liebe Familienangehörige der Georgsritter,                                              

 auch in diesem Jahr sind in unserer Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag Betstunden. Herr Propst Michael Matschke und der Pfarreitrat bitten uns mit unseren Angehörigen die Betstunde von 12.00 bis 01.00 Uhr zu übernehmen. Da die Georgsritter in diesem Jahr die Betstunde alleine gestalten bitten wir Euch herzlich mit Euren Frauen und Familienangehörigen an der Betstunde teilzunehmen.-

 Durch eine starke Teilnahme an der Betstunde, zeigen wir unsere kirchliche Verbundenheit und geben ein Beispiel als engagierte Georgsritter.

 In unserer Satzung steht: „Immer dann, wenn es vom Herrn Pfarrer (Propst) gewünscht wird, zur Hebung des kirchlichen Lebens beizutragen“, übernehmen wir diese Aufgabe freiwillig. Dazu haben wir uns verpflichtet.

 Rolf Hohnhorst gestaltet die Betstunde. Dafür ganz herzlichen Dank. Ludger und Konstantin Riemann stimmen die Lieder an! Auch dafür herzlichen Dank.

 Natürlich gilt diese Einladung auch für die Georgsritter von Maria Frieden und St. Marien Oythe.

 Vechta im März 2018

Vorstand des St. Georgsvereins  zu Vechta

 Antonius Heckmann      Konstantin Riemann                        Bernard Osterhoff

 1. Vorsitzender                2. Vorsitzender                                 Schrift- u. Kassenführer

 St. Georgsritter – Männer in Verantwortung zum Kirchendienst

 

Generalversammlung

Einladung zur Generalversammlung des St. Georgsvereins zu Vechta
                          am 22.Mai 2017
                     im Kolpinghaus Vechta
                            20.00 Uhr 

 

Leit- Bild Ritter(lichkeit)

-ein Lebens-Modell weltzugewandten Christseins

von Dr. Heinrich Dickerhooff, Katholische Akademie Stapelfeld

Unterkategorien